Portal der Ehemaligen Informatik-Studenten und Freunde an der Universität Koblenz e.V. (EINST e.V.)

EINST-Stammtisch

Wir probieren mal was neues, und zwar einen Stammtisch

  • jeden ersten Freitag
  • in geraden Monaten
  • in der Koblenzer Altstadt.

Der Stammtisch soll auch Anlaufstelle sein für EINST Interessierte,
die nicht ein Jahr warten wollen bis zum nächsten EINST Treffen :-)

Wir treffen uns diesmal ab 20 Uhr in der Kaffeewirtschaft.

Praxiskontakte

Auch in diesem Wintersemester führt das Institut für Softwaretechnik mit Unterstützung von EINST die Vortragsreihe "Praxiskontakte" fort, in der Absolventen ihre Arbeitgeber und Arbeitsplätze vorstellen.

Referenten sind Frau Dr. Ute Masermann, die nun bei der Firma Decadis in Koblenz arbeitet sowie Herr Manuel Tschauner von der Firma TRW, die ebenfalls in Koblenz ansässig ist.

Weitere Informationen finden sich bei der Terminbeschreibung.

Absolventenfeier 2010

Die jährliche Absolventenfeier des Fachbereich 4: Informatik findet dieses Jahr am 26.11.2010 statt.
Eingerahmt durch Musik und Vorträge werden dort unsere Absolventinnen und Absolventen des akademischen Jahres 2009/10 ihre Abschlusszeugnisse und -urkunden überreicht bekommen.

Die Feier findet ab 17 Uhr auf dem Campus Koblenz im Großen Hörsaal, D-Gebäude, Raum 028 statt.
Genauere Informationenzum Ablauf finden sich im Programm .

CV-Tag am 9.7.2010

Auf dem "Tag der Computervisualistik" werden die Ergebnisse vieler Qualifikationsarbeiten, Praktika und anderer Projekte gezeigt. Jedes Jahr findet sich eine große Auswahl faszinierender Projekte aus den Bereichen Computergraphik, Bildverarbeitung und angrenzenden Disziplinen der Informatik unter den Exponaten.

EINST sponsort Robotik-Team auf RoboCup WM in Singapur

Team 'homer' mit Haushaltsroboter Lisa kurz vor dem Start zur RoboCup-WM in Singapur

Seit 5 Jahren nimmt das Robotik-Team der Arbeitsgruppe Aktivese Sehen erfolgreich an den RoboCup Wettbewerben im nationalen und internationalen Rahmen teil. Auch dieses Jahr ist das Team der Uni Koblenz mit „Lisa“ und ihrem Hilfsroboter „Waylon“ aufgebrochen um sich mit anderen internationalen Teams auf der RoboCup Weltmeisterschaft in Singapur „RoboCup@Home“-Liga zu messen.

Inhalt abgleichen