EINST sponsort Robotik-Team auf RoboCup WM in Singapur

Team 'homer' mit Haushaltsroboter Lisa kurz vor dem Start zur RoboCup-WM in Singapur

Seit 5 Jahren nimmt das Robotik-Team der Arbeitsgruppe Aktivese Sehen erfolgreich an den RoboCup Wettbewerben im nationalen und internationalen Rahmen teil. Auch dieses Jahr ist das Team der Uni Koblenz mit „Lisa“ und ihrem Hilfsroboter „Waylon“ aufgebrochen um sich mit anderen internationalen Teams auf der RoboCup Weltmeisterschaft in Singapur „RoboCup@Home“-Liga zu messen.

Für das vorwiegend aus Studierenden (Teilnehmer von Praktika und Studierende, die Qualifikationsarbeiten schreiben) bestehenden Team ist die Finanzierung der Teilnahme an solch weit entfernten Orten ein großes Problem. So hat sich auch unser Verein dazu bereitgefunden, die Reise nach Singapur finanziell zu unterstützen, wie auch bereits 2008 als die RoboCup-WM in China ausgetragen wurde.

Während der WM vom 19. bis 24. Juni 2010 führt das Team ein Blog unter http://userpages.uni-koblenz.de/~robbie/14/blog/ wo kontinuierlich vom Fortschreiten des Wettbewerbs berichtet wird.

Weitere Informationen finden sich in der Presseerklärung der Uni.